Hören


Plattenepithelkarzinom

Auf dieser Seite finden Sie Berichte zum Thema Orthopädie. Das älteste «Ohne»-Label, das auf Kosmetikprodukten prangt, ist «ohne Tierversuche». Salonfähig wurde es in den neunziger Jahren. Damals ging es darum, die Welt zu verbessern. Supermodels liessen sich nackt ablichten, um so zu verdeutlichen, dass sie in jedem Fall auf Pelz verzichten. Normalbürger horteten Stoffbeutel, um keine Plastictüten zu benutzen, und retteten Bäume, indem sie Geschenkpapier bügelten, um es nochmals zu verwenden. Man schleppte den Nachwuchs an Demonstrationen gegen Fremdenhass, bildete Lichterketten für den Weltfrieden und kettete sich an Schienen fest, um Atommülltransporte zu stoppen.

Gleich links neben mir saß gleichfalls eine Frau, fünfundvierzig oder höchstens fünfzig Jahre alt, weniger elegant und weniger gut erhalten, mit mehr Falten in den Augenwinkeln und mehr senkrechten Linien über der Oberlippe, und trotzdem wirkte sie eindeutig jünger. Sie trug einen praktischen marineblauen Wollpulli und einen grauen Wollrock. Die Seidenfrau vertiefte sich in einen Roman von Ian McEwan , hielt alle paar Seiten inne, um ihr Mini-iPad hervorzuholen und ein paar Notizen einzutippen. Die Wollfrau holte ein deutsches Magazin hervor, blätterte es lustlos durch und begann dann, sich einen Film anzuschauen.

Wenn Sie ein Rudergerät kaufen, das mit Herzfrequenzempfänger ausgestattet ist, ist Ihr Training also besonders effizient. Rudergeräte mit pulsgesteuerten Trainingsprogrammen passen den Widerstand automatisch an den Grad der Belastung an. Geben Sie einfach die gewünschte Herzfrequenzzone an, in der Sie trainieren wollen, und lassen Sie das Rudergerät Ihre Herzfrequenz überwachen. So können Sie sich ganz auf Ihr Training konzentrieren und nutzen jede einzelne Minute, jeden Ruderschlag effizient. Dies ist jedoch nur bei Rudergeräten mit Magnet- oder Induktionsbremse möglich. Bei allen anderen Rowern erreichen Sie ein pulsgesteuertes Training über einen Brustgurt und einen Herzfrequenzempfänger oder mit einer Pulsuhr, die Sie warnt, wenn Sie eine gesetzte Herzfrequenz überschreiten.

Der schweizerische Pharma-Konzern Novartis hat von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA die Zulassung für Cosentyx (Secukinumab) zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis erhalten. Das teilte das Unternehmen am Mittwochabend mit. Zuvor wurde das Medikament für eine bestimmte Form der Schuppenflechte bereits Anfang der Woche in der EU und Ende Dezember 2014 in Japan registriert.